O tempora, o mores

The downfall of customs, good style and behavior

Eine Spiegel-Titelseite, nicht einmal 10 Jahre alt

 

Notabene, dieses Titelbild stammt aus dem Jahre 2007. Heute wäre es ein Wahlplakat für verschiedene Bewegungungen wie ProNRW.

Wie während des zweiten Weltkriegs über Landesverräter geschrieben wurde

Es gab mal Zeiten, wo in der Schweiz über Landesverräter Folgendes geschrieben wurde:

«Staat und Armee können nur durch die Vernichtung solch niederer und gemeiner Kreaturen vor weiterem Schaden geschützt werden.»

Solche 'Kreaturen' gibt es noch heute. Nur müssen nicht mehr 40 Mann in einer Kiesgrube antreten, um das Problem zu lösen, obwohl es Gründe genug gäbe, und 'Kreaturen' sowieso.

Brauchen wir unbedingt die muslimische Haremsehe, und vor allem zahlende Männer?

Offenbar müssen uns deutsche Rechtsprofessorinnen mittels 'Gutachten' (vom Steuerzahler finanziert) mitteilen, was gut für die Schweiz ist, gerade im Bereich der Ehe und der Familienmodelle:

So fordert Schwenzer, dass keine Familienform vom Recht bevorteilt werden darf. Die Ehe soll deshalb zu einer weitgehend symbolischen Verbindung abgewertet werden, die keine weiteren Familienrechte mehr begründet als andere Formen des Zusammenlebens.

Welches Bild beschreibt den Fortschritt?

Finde den Fortschritt

Beide Fotos wurden im Iran gemacht. Eine Seite beschreibt den fortschrittlichen Iran, die andere den heutigen Zustand. Welche welche ist, bleibt dem Leser überlassen.

Das ist, was man heute als 'Mutprobe' bezeichnet...

und die fünf Bengel werden dafür vermutlich noch die Tapferkeitsmedaille kriegen:

Was die Medien beim Theater um die neuen "Air Jordan" Schuhe NICHT schreiben

Ich habe mich ja gestern schon etwas gewundert, wieso sich Leute um einen Turnschuh prügeln, damit sie ihn ja sofort bekommen. Aber es muss offenbar etwas sein, das für das Überleben der Menschheit unabdingbar ist:

"Der Spion, der mich liebte"

Wenn man diesem Bericht glauben soll, hätte Arafat in 10-20 Jahren auch einen passenden Bettpartner auftreiben können, mit speziellen 'Vorlieben':

Oh nein. Hilfe.

Bill Kaulitz von Tokio Hotel darf wieder singen.

Kann ein Chirurg nicht mal die Arbeit von seinem Arbeitskollegen fertigmachen, der schon vor längerer Zeit für eine Orchektomie gesorgt hat und jetzt noch die Stimmbänder entfernen sollte?

"War das Waschpulver?"

...fragt sich der normale Konsument, der durch Werbungen dauerbombardiert wird, bei diesem Vorfall.

Oder doch eher Mehl oder Maizena?

Was der Laie bei Pädophilie schon länger vermutet hatte.....

...bestätigt jetzt SPON auf eindrückliche Weise:

Nach einer vierjährigen Therapie wurde ihm in einem Gutachten attestiert, geheilt zu sein - obwohl Pädophilie als nicht heilbar gilt.

Einen Grund, den Kaffee immer schwarz und frischgemahlen zu nehmen

Wie bringt man einen Finger in den Kaffee? Ich weiss es nicht, aber vielleicht findet es diese Dame noch heraus, nachdem sie ein menschliches Körperteil in ihrem Kaffee gefunden hat.

Kann man auch dem Gras beim Wachsen zuhören?

...oder nur dem Gletscher? Bleibt nur zu hoffen, dass er dafür keinen einzigen Cent Subventionen erhalten hat, und hoffentlich auch mit dem Fahrrad zum Gletscher hinaufgekommen ist und ein Solarpanel für die Stromversorgung des Handys verbaut hat.

"La crème de la crème" dans la TSR

Je ne sais comment l'éléphant va réagir, mais je sais que la 'réponse' sera fort en volume. Le titre de l'émission n'est pas une blague.

(Hat Tip au site web de la TSR).

Elektrische Bade-Ente

Na zumindest ohne Adapter wird das in der Schweiz nicht funktionieren...

Syndicate content