Read for you

Somebody read that in the newspaper....

Ein weiterer Beweis, dass es den allermeisten Asylanten nicht um Schutz, sondern um Betrug geht

Offenbar verschwinden Eritreerinnen, die mittels 'Familiennachzug' in die Schweiz gekommen sind, in der Schweiz etwas gar häufig...und jetzt ist es sogar den Behörden aufgefallen:

Health Care Explained (with hints to Obamacare or the Swiss health insurance system)

And the Swiss system, by sheer coincidence, has the same problems, it just costs half of what the US sysem does.

Ms Merkel's opinion about joint liability in one single movie

Ms Merkel, German Chancellor, is obviously fed up with everybody trying to go after German money:

Merkel, speaking to a conference in Berlin today as Spain announced it would formally seek aid for its banks, dismissed “euro bonds, euro bills and European deposit insurance with joint liability and much more” as “economically wrong and counterproductive,” saying that they ran against the German constitution.

And that's a problem all western jails have

If anybody asks himself why criminals are not dissuaded by jail sentences in the west, a honest inmate puts it into simple words:

Appearing in his cell wearing a baseball cap and in a Stoke City shirt, Rudge tells viewers: 'In here you've got everything. You've got a stereo, a TV. 'You've got your food, three meals a day. I've got it nice. I don't want it to change.'

Dieser Mann verdient eine Medaille

Wieder einmal hat ein aufrechter Bürger mehr gegen das Verbrechen ausgerichtet als die ganze Kantonspolizei des Kantons Zürich:

Gegen 9.30 Uhr kommt ein Mann in der Nähe des Hotels Dolder in Zürich nach Hause. Da trifft er auf einen Einbrecher. Der Mann fackelt nicht lange, zückt eine Pistole und schiesst auf den Einbrecher. Dieser wird vermutlich getroffen, kann aber flüchten.

Hatte Widmer-Schlumpf nicht gesagt, dass das Steuerabkommen nicht nachverhandelt würde?

Bundesräte, die wie Pudding nachgeben, sind ja nichts Neues. Und jetzt muss sich Widmer-Schlumpf noch das Lügen vorwerfen lassen:

Er fordert deshalb, alle Vermögen zu berücksichtigen," die zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Vertrages im April dort lagen". Bis zum geplanten Inkrafttreten zum 1. Januar 2013 hätten Schwarzgeldsünder Zeit, ihre Konten zu räumen.

Pakistan macht gemeinsame Sache mit den Terroristen

Offenbar hat Pakistan keine Probleme mit Terrorismus und durchgeknallten Muselmanen und hat deswegen den Arzt, der mitgeholfen hat, Osama Bin Laden dingfest zu machen, zu 33 Jahren Haft verurteilt:

Nach seiner mutmaßlichen Mithilfe bei der Jagd auf al-Qaida-Chef Osama Bin Laden muss ein pakistanischer Arzt wegen Hochverrats für 33 Jahre in Haft.

Wenn die F-PIIGS nicht bald die "Agenda 2010" hoch zwei implementieren, landen sie dort, wo Deutschland mal war

Wieso erkennt man Löpfe-Artikel auf 200 Meter im Gegenwind? Es reicht der Titel "Plötzlich lieben alle Gerhard Schröder", eine weitere Analyse des Hobby-Ökonomen und bekennenden Sozialisten, der es beim Tagi ins Wirtschaftsresort geschafft hat. Und er zieht gleich über den Einäugigen (Deutschland) im Reich der Blinden (EU) her:

Wie das KVG Schweizer diskriminiert

Auch immer wieder schön ist, welche grossen Vorteile gewisse Ausländergruppierungen hierzulande geniessen, die Schweizer nicht in Anspruch nehmen können (nebst der Tatsache, dass Ausländer vor dem Studium nicht eine dem Militärdienst identische Dienstleistung erbringen müsssen):

Ein perfektes Beispiel für eine WFP

Die Wirklich Furzdummen Personen (auch "WFP" genannt) zeigen sich manchmal von ihrer erschreckendsten Seite, und hier haben wir wieder ein Exempel, dass nur so zu kategorisieren ist:

In Frankreich herrscht Empörung über eine Lehrerin, die Freitag früh in ihrer Klasse eine Schweigeminute für den Serienattentäter Mohammed Merah abhielt.

Mohammed-Karikaturenstreit reloaded, dieses Mal in Mazedonien

Es ist doch erstaunlich, wie bei Moslems der pawlowsche Reflex funktioniert. Dieses Mal kann man das Verhalten an einem Vorfall in Mazedonien studieren:

Die ohnehin angespannte Lage zwischen der Minderheit und der Mehrheit hatte sich durch einen Karnevalsumzug im westlich gelegenen Dorf Vevcani Ende Januar zugespitzt. Dabei waren der Koran und die Muslime satirisch dargestellt worden.

Selbst die Linke gibt jetzt offen zu, dass das Volk zur PFZ offen angelogen wurde

Es ist immer wieder gut zu wissen, dass Linke in einem unbedachten Moment die Wahrheit von sich geben, wenn es um die Personenfreizügigkeit und die Ventilklausel geht:

Für Serge Gaillard, Direktor Arbeit beim SECO, wäre die Wirkung einer Ventilklausel auf die Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte in die Schweiz gering. Damit liesse sich die Einwanderung um ungefähr 4000 Personen verringern.

Wozu man in Bern so viele Trams hat

Gezielte Stauverursachung durch Trams

Das ist die Situation alle Tage beim Egghölzli und an zahllosen weiteren Stellen, wo Trams ihre Aufgabe erfüllen.

Wie man das "Winterasylanten"-Problem auch lösen könnte

Offenbar muss ja die Schweiz jeden hergelaufenen Asylbewerber, egal wie fadenscheinig sein Asylgrund ist, für ein paar Monate auf Steuerzahlerkosten einquartieren:

Viele Wirtschaftsflüchtlinge stellen ein Asylgesuch, um während der kalten Jahreszeit ein warmes Dach über dem Kopf zu haben – wie «10vor10» zeigt besteht oft kein eigentlicher Asylgrund.

Syndicate content