Read for you

Somebody read that in the newspaper....

Die Instrumenatlisierung von Aylan Kurdi durch Medien, Asyl- und Gutmenschenlobby

Die ganzen Horden von Flüchtlingen, ob jetzt richtigen Syrern, die an Leib und Leben bedroht sind, oder nur einfach in den Westen wollen, weil das Leben dort angenehmer ist, nimmt eine neue Wendung mit dem Tod des kleinen Aylan Kurdi, der an der türkischen Mittelmehrküste angespült wurde, nachdem sein Gummiboot havariert ist. Das wurde dann prompt von den 'üblichen Vedächtigen' via Anregung der Tränendrüsen instrumentalisiert:

Im Kuscheljustiz-Kanton (Bern) bewegt sich Diebesgut von selbst in Hotelzimmer

Man glaubt kaum, wozu offensichtliches Diebesgut im Kanton Bern fähig ist:

21 Personen bulgarischer Nationalität wurden laut Simona Benovici kontrolliert. In den durchsuchten Räumlichkeiten sei ausserdem «mutmassliches Deliktsgut im Wert von mehreren Tausend Franken» sichergestellt worden. .... Verzeigt sei niemand worden. Es habe auch keine rechtliche Grundlage gegeben, die Kontrollierten festzuhalten, so die Mediensprecherin.

Eine Hotelanlage wird 10

Es wurde in Österreich vor zehn Jahren in der Nähe von Loeben ein neues Hotel eröffnet, das komfortabel eingerichtet ist:

Der Eingangsbereich dahinter, den jeder Besucher auf dem Weg zu den Insassen passiert, wirkt teilweise wie das Wartezimmer eines Kinderarztes: Weiche Sofas und Stühle, bunte Kunstblumen, eine Spielzeugkiste.

Und auch die restliche Inneneinrichtung ist ansprechend:

"This is a small group of extremists"

Everybody in the mainstream press believes that the muslims who want to hang 'apostates' or kill those who convert to another religion are a small minority. However, this is not the case:

Die EU will heute 20000 'Flüchtlinge' in Europa 'verteilen', morgen sind es 200 Millionen

Die EU hat angekündigt, 20000 'Flüchtlinge' über alle europäischen Staaten verteilen zu wollen, um Italien, Deutschland und ein paar andere Länder, die hohe Sozialleistungen zahlen und deswegen 'Flüchtlinge' anzieht:

The elecric car has no benefits

Electrical cars seem to be a nice gadget, and maybe in some places lake subterran caves, it could have benefits. However, not out in the fresh air:

Electric cars' global-warming benefits are small. It is advertised as a zero-emissions car, but in reality it only shifts emissions to electricity production, with most coming from fossil fuels.

Die Berner Polizei beweist wieder mal, dass sie nur für's Verteilen von Parkbussen taugt

Wieder einmal haben einige Rabauken offen und direkt die Polizei attackiert und diese hat sich nicht einmal mit effektiven Mitteln gewehrt:

Die Polizei setzte zum Eigenschutz gemäss eigenen Angaben gezielt Gummischrot ein, woraufhin sich die Angreifer in Richtung Reitschule zurückzogen. Um unbeteiligte Dritte auf dem Vorplatz nicht zu gefährden, sah die Polizei von einer grösseren Intervention ab.

In Köln knicken die Karnevalisten vor den Moslems ein

In Köln darf man den Islam und seine Auswüchse nicht mehr kritisieren, aus Angst davor, dass ein paar der dort zahlreich vorhandenen Moslems durchdrehen und einen Anschlag verüben:

Of course, this has nothing to do with Islam, just with mental problems

There's never a connection between the so-called 'Religion of peace'  and a guy trying to strangulate a police officer and screaming 'Allahu Akbar':

Other police officers saw the events on the video surveillance system and rushed to save their colleague, who had been thrown to the ground. His assailant was said to have a history of psychiatric problems.

Ein "Sieg" für Schweden

In Schweden wurden die geplanten Neuwahlen wegen der verfehlten Budgetabstimmung abgesagt, nachdem die scheinbürgerlichen Parteien vor der linken Minderheitsregierung vollständig eingeknickt sind:

Die jetzt ausgehandelte Einigung sieht eine Zusammenarbeit der beiden Regierungsparteien mit den vier bürgerlichen Oppositionsparteien in den Bereichen Renten, Energie und Militär vor.

Apart from South Africa, Sweden has the highest rape rate in the world

Sweden seems to lie in some backward region of this world, at least when it comes to the rates of rape and sexual violence:

In the meantime, apart from South Africa, Sweden now has the highest number of rapes (that are reported) in the world per capita (see UN "Statistics on Crime, Sexual Violence").

That being said, 'Rape' in Sweden is about everything which touches a woman and a prosecutor thinks he has to prosecute. However, a lot of it is also unreported:

Wie kann ein 'Kulturfestival' eigentlich vorschreiben, welche Biermarke ein Wirt auszuschenken hat?

Es gab diesen Monat in der Stadt Bern bereits ein 'Kulturfestival', wo einige Strassenmusiker herumdudeln durften. Die Musik ist nicht unbedingt mein Ding, aber manchmal geh' ich hin. Ausser, wenn von der 'Organisation', offenbar mit staatlicher Unterstützung, Wirte abgezockt werden:

Syndicate content