Welfare whoring

Shows how to rid you, the taxpaying subject, to feed permanent do-no-gooders and now the do-gooders as well

Einwanderung bereichert™

...und das nicht zu knapp:

Im thurgauischen Arbon heisst das für einen Vier-Personen-Haushalt: 2054 Franken Grundbedarf plus 870 Franken für die Nettomiete plus Krankenkassenprämien plus Zahnarzt plus Erwerbsunkosten plus «Integrationszulage» plus Entschädigung für Haushaltführung. Steuerfrei, versteht sich.

Für 5 Monate 80'000 CHF Miete

Offenbar hat Basel noch genug Geld für 'gemeinnützige Zwecke' und kann so den teuersten Restaurationsbetrieb der Stadt Basel sponsern:

Denn mit allen Nebenkosten kommen für fünf Monate Container rund 80 000 Franken zusammen, was einer Monatsmiete von 16 000 Franken entspricht.

Lohnabhängige Krankenkassenbeiträge durch die Hintertür

So, wir haben jetzt lohnabhängige Krankenkassenprämien durch die Hintertür gekriegt, dank unserem Nationalrat:

Wenn ein Versicherter die Prämie trotz der letzten Aufforderung nicht bezahlt, muss er betrieben werden. Die Kasse meldet den Schuldner und die Forderungen dem Kanton. Dieser übernimmt 85 Prozent der Forderungen.

Sozi-Einkommensaufbesserung dank Sozialamt

Ich hatte mir gedacht, dass bei all' den Kultursubventionen und Fernsehgebühren für 'Kulturschaffende' (sprich Leute, die keine produktiven Studiengänge an der Uni belegt haben, sondern Soziologie, Kunst, Ethnologie oder dergleichen belegt haben) eigentlich genug Geld für ein angenehmes Leben rausspringen müsste. Fehlanzeige:

IV: Wieder mal einfache Lösungen für einfache Probleme nötig

Bei der IV wird wieder mal eine Menge Geld für etwas verjubelt, wofür die IV nicht auf kommen muss - im Ausland lebende IV-Rentner:

Ist in Nigeria Krieg?

Oder ist es nur so, dass die Schweiz zu viel Sozialhilfe auszahlt, und deswegen Nigerianer sich von so kuscheligen Bedingungen angezogen fühlen? Anders ist deren Anteil bei Asylgesuchen nicht zu erklären:

An erster Stelle der neuen Gesuche stand Ende August Nigeria mit 131 Gesuchen, gefolgt von Eritrea mit 102 und Irak mit 76 Gesuchen.

If he wants to live in a women's jail, castrate him

And there's the case of a bloke in the UK, who will cost the HM taxpayer a whopping 135000 UKP the first year:

WIeso zahlt die IV Renten in den Balkan?

Wieso zahlt die IV Renten im Balkan überhaupt aus? Einen Grund, es nicht zu tun, oder zumindest nur noch kaufkraftmässig angepasste Renten zu zahlen, gäbe es:

Im Kosovo, wohin einige hundert Schweizer Renten vorab an Ausländer gehen, mussten die Observationen nun aber aus Sicherheitsgründen eingestellt werden, weil die Ermittler von Privaten ernsthaft bedroht wurden.

Britain: How to save loads of money

It would actually be very simple to save lots of HM Treasury money if the Brits weren't so incredibly stupid:

They will be told to attend ‘orientation days' at which they will be given information including their right to claim handouts, according to plans published by ministers yesterday.

Endlich mal eine billige und kostenwirkame Idee, um Betrug am Sozialstaat zu reduzieren

Endlich mal eine wirksame und sinnvolle Idee, um den Betrug am Sozialstaat, und damit dem Steuer- und Abgabenzahler, zu reduzieren. Natürlich versucht die PADL mit einem strammen Spin die Sache gleich wieder einen negativen Unterton zu geben, aber die Idee ist grundsätzlich gut:

Wie deutsche Sozialhilfe zu Entwicklungshilfe™ wird

...kann man wunderschön an diesem Beispiel sehen:

Sechs Jahre lang zahlte eine in Nürnberg wohnende Türkin, die von 1998 bis 2004 von Arbeitslosengeld und -hilfe lebte, 49 000 Euro an ihre Verwandten in der Türkei.

Gutes Geld Schlechtem hinterherwerfen

...wäre der deutlich deskriptivere Titel für diese Story gewesen:

Das BAK sei - im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten und der rechtlichen Grundlagen - grundsätzlich bereit, noch einmal einen Beitrag zu leisten, damit der Film fertiggestellt und ins Kino gebracht werden könne.

Wie konnte die SBB-Pensionskasse 3 Milliarden verheizen...

...obschon sie damals sauber ausfinanziert in die grosse Welt entlassen wurde? Das wird in diesem Beitrag nicht gefragt, die Priorität ist eher, wieviel Geld man in ein Fass ohne Boden stecken kann:

'Travellers' get perferential medical treatment in the UK

Being in the UK, living there, paying taxes and being subject to the NHS is usually punishment enough.

However, being forced to relinquish your rights to an appointment to a general practitioner just because you're not of the right ethnicity isn't going to help neither:

Syndicate content