The War on Terrorism

Die Religion des Friedens™ 'schlägt zurück'

Es hat wieder einmal in Israel einen Bombenanschlag gegeben, mit 6 Toten. So viel zu den News.

Was aber dann an Pressestatements herausgelassen wird, ist mindestens genauso intressant:

Wer einem eine Mine legt...

fliegt selber in die Luft. Oder so ähnlich.

Ich vermute mal, dass die letzten Worte in dieser Szene "Achmed, nein, nicht diesen Kn.." waren.

Revertitin will Religion des Friedens™ 'predigen'

Offenbar hat eine Knastromanze ein nettes Mädchen von Nebenan dazu gebracht, in friedlichster Absicht™ die Religion des Friedens™ predigen zu wollen.

Nur leider zu dumm, dass die Dame bei den Vorbereitungen zum Freitagsgebet™ geschnappt wurde.

Darwin Award for Moussaoui

Ok, Zac, you're toast.

Saying things like this will get you into the expressway for 72 old hags.

"Peace Activists" Not Very Grateful for being rescued

from the Religion of Peace™.

Their press release is an interesting read. But actually, the news blurb on Yahoo is even more interesting.

Ice Cream, Ice Cream

Anyone who played one of the games of old, SpeedBall, remembers that sentence usually heard when one scored a goal (the game was fun as well).

As history usually repeats itself, this time, an IAF pilot has been on the microphone. Of course, this sent two members of a listed charity organization to their 72 virgins, or so did they assume (chances run high these virgins had too much ice cream as well).

"We cannot sell out."

Seems like people like to spend money on useless endeavours.

Like financing terrorism.

Actually, the decision taken by the Palestinian authority makes quite a lot of sense - after all, the Hamas hasn't been elected on the promise of eternal poppy flowers, yasmine tea and women's rights, but rather about wiping Isreal from the map.

Financing terrorism

Seems like financing terrorism is OK as long as you're the biggest antiterrorist.

According to a report on Yahoo, posted by Reuters, the United States is keeping the Palestine Autonomous Areas on the dole for some more time.

Arbeitsunfall bei den Terroristen

Kürzlich im fernen Palästina:

"Achmed, befestige den roten Draht am weissen Draht".

Was hier wie eine SUVAliv-Kampagne tönt, war effektiv auch förderlich für das Leben - zumindest dasjenige der potentiellen Opfer.

Im gleichen Bett wie Terroristen

So wie es aussieht, wird die palestinensische Autonomiebehördeauf der Liste stehende Terrororganisation nicht allzugrosse Not darben, auch wenn die Israelis und die EU diesen Leuten den Geldhahn zudrehen.

Der Schweizer "Geheim"-Dienst und der Wischi-Waschi

Nachdem man herausgefunden hat, dass der US-Geheimdienst CIA offenbar Gefangene aus den vom Terror betroffenen Ländern in andere Länder ausgeflogen hat, wo man aus diesen Leuten auf menschenrichtlich nicht unbedingt konforme Art Informationen herauskriegt, wurde dem Blick ein Fax zugespielt, in dem der schlagende Beweis für die Geheimgefängnisse der CIA stehen soll.

Hamas wins vote in Palestine

Seems like we're in interesting times. Hamas won the absolute majority in the Palestinian territories. As it stands now, Hamas is also listed as a terrorist organization.

Hamas heuert PR-Spezialisten an

Wie aus dem linksstehenden Guardian zu vernehmen ist.

Sieht ganz so aus, als ob die feschen Jungs und Mädels mit explosiver Kreativität ein kleines Imageproblem hätten, dass von ihrem fetzigen Gehabe - zumindest wenn sie in Israel das letzte Mal Ferien machen - herrühren könnte.

...to put an end to the vestiges of Oslo

Some will live in interesting times, at least if they reside in a sunny country bordering the Mediterrean sea.

Syndicate content