The Religion of Peas

The most infamous religion, called the "Religion of Peace". Of course, Christians and Buddhist blow up many more people, that's why they aren't a religion of Peace.

When did Christianity last slaughter 120 muslims in the name of God?

Islam is again in action, especially in Kenya, where a bunch of depraved terrorists stormed a shopping mall, killing at least 59 non-Muslims and taking hostages:

Fifty-nine dead. At least 175 injured. About 30 hostages still inside, as well as perhaps a dozen gunmen.

Le paradis™ en Nord-Pas-De-Calais: "Le temps du dialogue, c'est fini."

Les ingrédients habituels - les autorités au moins inactifs, un syndic qui combat les 'islamophobes', zero aide rendue au victimes de cette aggression:

(There are English subtitles for all the people not fluent in French).

Islam, the religion of women's rights, Example 461

And yet, even if this information is well known, enough women in the west convert to this 'religion'. After this video, they can't claim they didn't know what they were up to.

Abtreibung mit mohammedanischen Methoden

In Deutschland wird jede Woche mindestens das Äquivalent eines ganzen tschetschenischen Dorfes aufgenommen:

Jede Woche komme in Terespol ein tschetschenisches Dorf, jeden Monat eine kleinere Stadt an, sagt er.

Und die haben genau ein Ziel, das Schlaraffenland:

Zwei Drittel der Menschen wollten von Polen aus weiter nach Westeuropa, vor allem nach Deutschland, reisen.

"On peut attaquer un chrétien, mais pas un musulman"

(and for all the folks who don't know French, there are English subtitles)

In Frankreich gelten Gesetze für alle - ausser Moslems

In Franrkeich gelten die Gesetze für Jedermann, unabhängig von Religion oder sexueller Orientierung oder anderen Alleinstellungsmerkmalen. Das gilt auch für das Verhüllungsverbot, sprich das Tragen von Burka und Niqab. Das sahen aber einige Moslems etwas anders und zettelten deswegen in Trappes einen Krawall an:

Ein weiterer Beweis, dass Islam und aufgeklärte Moderne nicht miteinander kompatibel sind

Es ist doch ganz erstaunlich, wozu eine Justiz, die von Rechtsvorstellungen eines Kamelreiters aus dem siebten Jahrhundert durchdrungen, fähig ist:

Im März sei sie von einem Kollegen vergewaltigt worden. Sie sei danach in die Hotel-Lobby gegangen und habe darum gebeten, dass die Polizei gerufen werde. 

In einem islamischen Land selten eine gute Idee, und das wussten sogar die Hotelangestellten:

Unsere Schulen dürfen nicht zu Horten der Toleranz für islamische Unterdrückung der Frauen werden

In Heerbrugg im Kanton St. Gallen - dem gleichen Kanton, der bei angekündigten Ehrenmorden kurzen Prozess macht und die Möchte-Gern-Familenehre-Erhalter in ihre Heimat zurückschickt - gibt es jetzt eine weitere Kontroverse um zwei Mädchen, deren Eltern noch nicht verstanden haben, dass sie in der Schweiz und nicht mehr in Somalia sind:

Die News aus dem islamisierten Schweden, die man hierzulande nicht vernimmt

In Schweden wurden kürzlich 100 Autos von wütenden Moslemmobs abgefackelt, weil ein Polizeibeamter sich seines Lebens erwehren musste:

Bei Unruhen im Norden von Stockholm sind in der Nacht zum Montag rund 100 Fahrzeuge verbrannt worden.

Und das alles, weil ein Polizeibeamter sich nicht von einer Machete zu Köttbullar verarbeiten lassen wollte:

Und auch Lego will politisch korrekt sein

Offenbar war das Lego-Set zum Palast von "Jabba The Hut" einer Moschee zu ähnlich, und die Türken konnten 'Lego' überzeugen, und 'Lego' knickt tatsächlich ein:

Die Türkische Gemeinde in Wien gab bekannt, dass die Lego-Offiziellen Katharina Sass (Pressesprecherin), Katharina Sutch (Brandmanagerin) und Marta Tantos (Chefdesignerin) bei einem Treffen in München versprochen hätten, sie würden zum Ende 2013 die Produktion von "Jabbas Palast" einstellen.

"Und dann wird er wie ein Hund...

...mit eigen Fleisch und Blut sich paaren", so wie auch die Band Rammstein in einem Lied dichtet. Passiert hier aber selten. Ein aufsehenserregender Fall ist aber so in Saudi-Arabien aufgetreten, wo ein 'Geistlicher' offenbar in einem Anflug von islamischem Übereifer noch seinen Propheten übertreffen wollte, was das junge Alter der 'Ehefrau' (noch jünger als Aisha) und deren Behandlung anbelangte:

So enden Länder, bei denen der Islam 'gesiegt' hat

Eine der hässlichen Weihnachtsgeschichten spielt sich im Irak ab - ein Land, wo es zu Zeiten Saddams zwar vielleicht nicht gerade zimperlich zu- und herging, aber wenn eine Moslemhorde eine Kirche angriff, haben Saddams Truppen mit der Horde konsequent kürzesten Prozess gemacht. Leider passiert das heute nicht mehr, und die Christen im Irak sind zum grössten Teil bereits geflohen (viele nach Syrien - und wie es dort weitergeht, weiss noch niemand). Der Rest lebt in Angst und Schrecken vor der den Anhängern der Religion des Friedens™:

Häufig werden Opfer der Islamisten gefoltert und vergewaltigt, dann grausam hingerichtet. Die neunjährige Tochter einer Bekannten wurde aus dem Schulbus entführt, über einen Monat gefangen gehalten, häufig vergewaltigt, dann vor der Freilassung beschnitten. Das Mädchen spricht seitdem nicht mehr.

Nach der Islamisierung die Verarmung

Ägypten hat jetzt eine islamistische Verfassung, in der Allah das letzte Wort hat. Was aber weniger publik gemacht worden ist, ist dass die Regierung Mursi Kapitalverkehrskontrollen eingeführt hat, nachdem offenbar die Menschen, die etwas Geld hatten, dieses ins Ausland transferieren wollten:

Another proof that some religions do have a tendency to bugger up your brains

It is a sign of times that a certain religion - yes, the one that claims to be one bringing peace - is turning into what it's founders intended it to become, and thus the following event seems only logical within the framework of that religion:

Syndicate content