The Religion of Peas

The most infamous religion, called the "Religion of Peace". Of course, Christians and Buddhist blow up many more people, that's why they aren't a religion of Peace.

In Sydney, the percentage of muslim population and gun crime correlate

However, why does this happen? The question should find an answer, and there's a high possibility that the stark truth may be quite inconvenient for a lot of people.

Brauchen wir unbedingt die muslimische Haremsehe, und vor allem zahlende Männer?

Offenbar müssen uns deutsche Rechtsprofessorinnen mittels 'Gutachten' (vom Steuerzahler finanziert) mitteilen, was gut für die Schweiz ist, gerade im Bereich der Ehe und der Familienmodelle:

So fordert Schwenzer, dass keine Familienform vom Recht bevorteilt werden darf. Die Ehe soll deshalb zu einer weitgehend symbolischen Verbindung abgewertet werden, die keine weiteren Familienrechte mehr begründet als andere Formen des Zusammenlebens.

Wenn man nur vier Jahre absitzen muss, um seine Frau der Ehre wegen 'abzuschlachten'...

...dann ist das für die entsprechenden kulturellen Kreise ein guter Deal. Doch zum Sachverhalt:

Im Haus meiner Großeltern hat er 20 Stiche gebraucht, bis meine Mutter tot war.

Und damit war der 'Ehre', oder eher dem absoluten Machtanspruch des Islams gegenüber Frauen, Genüge getan. Und der Rechtsstaat hat das auch ähnlich gesehen, wenn man das Strafmass analysiert:

Und das sind die Leute, die die ganz friedlichen™ Anhänger des Islams feiern

Spätestens mit einem solchen Statement hat der "Islamische Zentralrat der Schweiz" sich auf die gleiche Ebende heruntergelassen wie die Leute, die unter Absingen scheinbar heiliger Sprüchlein Köpfe von Gefangenen abtrennen oder 'Ungläubige' massakrieren:

Aus islamischer Sicht sei am Dschihad in Syrien nichts auszusetzen. Illi: «Eine solche Überzeugung muss man, in den hiesigen Kontext übersetzt, als Zivilcourage hochloben.»

Offiziell gibt es keinen 'Islamrabatt', aber...

...wenn man bedenkt, dass der Mann aufgrund der mit der Einhaltung der vom Ramadan verursachten 'Schwächung des Körpers' für die kaltblütige Erschiessung eines Mannes - notabene eines eingeborenen Deutschen - nur 12 Jahre bekommt, dann muss man sich ernsthaft fragen:

Der Täter, ein gläubiger Muslim, sei nicht mehr Herr seiner Sinne gewesen! Mustafa Y. habe im Fastenmonat Ramadan – trotz Hitze – vor der Tat seit 14 Stunden weder gegessen noch getrunken.

"Kulturelle und religiöse Herkunft" legitimiert Ehrenmord

Man wundert sich langsam nicht mehr, womit Straftaten von Migranten gewisser ethnischer Herkunft legitimiert werden. Wie zum Beispiel in diesem Fall, der sich in Frankfurt am Main zugetragen hat:

The only reason Islam works this well

If it was not for this simple insight, Islam would never be able to force people to do unlogical things, and be forced to continue 'following' that religion and adhere to it's rules.

Damit ist der Tourismus in Ägypten restlos tot

Offenbar will ein gewisser Teil der ägyptischen Bevölkerung wieder wie zu den Zeiten Mohammeds leben - anders lässt sich das Verhalten gewisser Exponenten nicht beschreiben:

Bei einem Sprengstoffanschlag auf einen Touristenbus in Ägypten sind am Sonntag mindestens vier Menschen getötet worden. Bei den Opfern handelt es sich um drei Urlauber aus Südkorea und den ägyptischen Busfahrer.

Welches Bild beschreibt den Fortschritt?

Finde den Fortschritt

Beide Fotos wurden im Iran gemacht. Eine Seite beschreibt den fortschrittlichen Iran, die andere den heutigen Zustand. Welche welche ist, bleibt dem Leser überlassen.

Afghanistan ist in der Steinzeit zurück

Wozu der fortschrittliche™ Islam fähig ist, zeigt sich wieder mal in Afghanistan:

Ein neues afghanisches Gesetz wird es Männern erlauben, ihre Frauen, Kinder und Schwestern ohne Angst vor Strafverfolgung zu schlagen, zu missbrauchen, gegen ihren Willen zu verheiraten und sogar zu ermorden.

So much for the 'humane' way of halal slaughtering

There is a reason why in any civilized country, ritually slaughtering animals without prior stunning is banned. However, not in a country sponsored by the European Union:

Beware - the video is quite graphic and should not be watched by people easily offended of either animal abuse or people behaving like a band of cavemen.

Der Islam lässt inzwischen auch in Basel seine Maske fallen

Wo der Sozialismus herrscht, können sich auch solche Leute ungehemmt ausbreiten und ihre 'Heils'-Lehren verkünden:

Was der «Islamische Zentralrat Schweiz» (IZRS) am Claraplatz in arabischer Sprache verteilt, zeigt das andere Gesicht hinter der friedlichen Maske des Islams – ein Wort, das Friede wie auch Unterwerfung bedeutet. Im arabischen Programm propagieren die Männer das finsterste Spätmittelalter zur Blütezeit der Inquisition.

Neulich auf Facebook

So denken Moslems in Deutschland. Ob man überrascht sein soll oder nicht ist jedem und jeder selbst überlassen.

Früher nannte man das "Lebensborn e.V." - heute "Jihad Al-Nikah"

Inzwischen versucht der Islam immer krampfhafter, einer gewissen totalitären Ideologie, die vor 70-80 Jahren in Europa gross in Mode war (Hauptprotagonist war ein Herr aus Österreich mit einem rechteckigen Schnurrbärtchen) nachzuäffen:

Syndicate content