The Religion of Peas

The most infamous religion, called the "Religion of Peace". Of course, Christians and Buddhist blow up many more people, that's why they aren't a religion of Peace.

In Köln knicken die Karnevalisten vor den Moslems ein

In Köln darf man den Islam und seine Auswüchse nicht mehr kritisieren, aus Angst davor, dass ein paar der dort zahlreich vorhandenen Moslems durchdrehen und einen Anschlag verüben:

In jedem Land, in dem der Islam stark ist, ist er dies auf Kosten der Freiheit

Es gibt leider noch nicht so prononcierte Politiker in der Schweiz wie Geert Wilders in den Niederlanden.

Jetzt kapitulieren ist nur falsch

Diese Woche ist unter dem Zeichen des Terrors in Frankreich, in dem zwei Terroristen einen Angriff auf die Redaktion der Zeitschrift Charlie Hebdo verübt haben, und dann die Knalltüte, die in einem koscheren Supermarkt vier Menschen umgebracht hat. Die Sondereinheiten der Gendarmerie haben die drei Täter unschädlich gemacht.

Of course, this has nothing to do with Islam, just with mental problems

There's never a connection between the so-called 'Religion of peace'  and a guy trying to strangulate a police officer and screaming 'Allahu Akbar':

Other police officers saw the events on the video surveillance system and rushed to save their colleague, who had been thrown to the ground. His assailant was said to have a history of psychiatric problems.

Apart from South Africa, Sweden has the highest rape rate in the world

Sweden seems to lie in some backward region of this world, at least when it comes to the rates of rape and sexual violence:

In the meantime, apart from South Africa, Sweden now has the highest number of rapes (that are reported) in the world per capita (see UN "Statistics on Crime, Sexual Violence").

That being said, 'Rape' in Sweden is about everything which touches a woman and a prosecutor thinks he has to prosecute. However, a lot of it is also unreported:

Ehrliche Moslems

Ein deutscher Journalist hat es tatsächlich geschafft, in das Gebiet des 'islamischen Staates zu reisen, ohne als Geisel zu enden, und dabei die dortigen Moslems zu ihren Motivationen und Ansichten zu befragen:

"Sklaverei bedeutet zweifellos Fortschritt."

Aber es kommt noch 'fortschrittlicher':

Lieferwagenjihad hat 'keinen Zusammenhang mit Islam'

Nachdem es einigen Moslems letzthin nicht mehr gelungen ist, sich inmitten von Ungläubigen in die Luft zu sprengen, haben sie jetzt eine andere Masche gefunden, die Ungläubigen zu verletzen und umzubringen:

How to proceed with terrorists of any kind

Yesterday, a madman with a flag displaying the credo of islam took hostages in a cafe in Sydney, and was subsequently killed by police. The problem is that this happened far too late. It seems like police wanted to negotiate with this guy. However, there's only one way to negotiate with terrorists of any kind:

Eine Spiegel-Titelseite, nicht einmal 10 Jahre alt

 

Notabene, dieses Titelbild stammt aus dem Jahre 2007. Heute wäre es ein Wahlplakat für verschiedene Bewegungungen wie ProNRW.

ISIS und der Irak - wo bleiben die Taten der 'guten' Moslems?

In aller Munde ist im Moment eine Gruppe Moslems, die in Teilen des Irak und Syriens ein 'Kalifat' errichtet haben, wo die Regeln des Islams wieder wie im siebten Jahrhundert gelten, wie im Koran beschrieben.

Damit hat die Hamas sich sicher Freunde gemacht

Es ist inzwischen bestätigt, dass die Hamas, eine unfähigsten und strategisch kurzsichtigsten muslimischen Terrororganisationen, drei jüdische Jungendliche ermordet hat:

Nun fanden Schüler einer nahe gelegenen Feldschule, die sich an der Suchaktion beteiligt hatten, die Leichen der drei Teenager. Sie hätten unter einem Steinhaufen auf einem Feld zwischen Halhul and Beit Kahil gelegen, berichtet das israelische Fernsehen.

Migration bringt Fortschritt

In Schweden, einem durch und durch 'multikulturellen' Land, wo die Juden inzwischen dran sind, auszuwandern, hat man die Zeichen der Zeit und des Fortschritts gefunden:

Osama Bin Laden ist der Martin Luther des Islam

Dieses Interview sollte sich jeder Politiker ansehen. Und wer Mouris Barsoum nicht glaubt, soll den Koran lesen. Wer den Islam wirklich befolgen will, muss sich so wie Boko Haram und Bin Laden benehmen, sprich Ungläubige töten und so weiter.

7th century behavior in 21st century Australia

And one can count that at least one adherent of the cult that never eats pork and has to take five breaks a day to bend down in direction of the Arabian peninsula. And at least, he read the green book and followed it when it came to his daughter:

How to promote terrorist acts 'Nigeria style'

As most may know, there's a particularly violent brand of islam making the rounds in Nigeria, called 'Boko Haram', or 'Western Education is sin'. Their main goal is to turn the north of Nigeria into a second islamist hell-hole alike to Somalia, Afghanistan or the Gaza strip. However, they also have the habit to aduct young girls and use them for prisoner exchanges.

Syndicate content