In Bern sind die Sozis ein bisschen Gleicher als Andere

In Bern haben sich einige Sozialisten auf Kosten der Steuerzahler ziemlich feudale Wohnungen gegönnt:

Wie die Berner Zeitung aufdeckte, wohnen auch SP-Promis in einem städtischen Herrschaftshaus. Alt-Nationalrat Peter Vollmer (SP) wohnt mit seiner Ehefrau Gisela Vollmer, SP-Stadträtin, im gleichen Haus am Münzrain wie der ehemalige SP-Politiker und Alt Regierungsstatthalter Sebastian Bentz.

Wie man Kriminelle zu mehr Delinquenz animiert

Wenn man 38 Mal Ladendiebstahl begeht und dann den Detailhändler betrügt, reicht das nicht für eine unbedingte Gefängnisstrafe:

So machte es eine 32-jährige Deutsche in 17 verschiedenen Coop-Filialen in Bern und Freiburg. Insgesamt 38-mal erhielt sie mit dieser Masche den Kaufpreis von ein bis drei Flaschen – zwischen 35 und 180 Franken. Die gesamte Deliktsumme beträgt rund 3800 Franken.

Die Energiewende kann nur mit Subventionen funktionieren

Und spätestens damit ist bewiesen, dass der ganze Umbau der Energiewirtschaft nur mit massiven Subventionen funktionieren kann:

Doch parallel zum anhaltenden Ausbau der Windenergie endet der Betrieb betagter Anlagen aus wirtschaftlichen Gründen meist nach 20 bis 25 Jahren. Das liegt unter anderem an der dann endenden Förderung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Viele ISIS-Kämpfer sind 'traumatisiert'

Die Presse spielt uns vor, dass viele Kämpfer, die bei der Islamisten-Prätorianergarde ISIS dienen, 'traumatisiert' sind:

Die restlichen knapp vierzig Rückkehrer seien traumatisiert oder desillusioniert.

Wie niedlich! Die Terroristen, die bei der Organisation mitmachen, die Zivilisten abschlachtet, Kampfpiloten bei lebendigem Leib verbrennt, und Frauen als Gebärsklaven betrachtet, sind 'traumatisiert' und dürfen deswegen zurückkehren.

Und Deutschland garantiert die Versammlungsfreiheit wieder nur selektiv

Im deutschen Bundesland Sachsen herrscht 'Polizeinotstand', wie man glauben soll. Nur zu komisch, dass nur die Kundgebungen der konservativen LEGIDA verboten werden:

Das bezieht sich darauf, dass in Dresden und Chemnitz ebenfalls am Montagabend Demonstrationen von Pegida selbst und dem Chemnitzer Pegida-Ableger geplant sind – diese sind jedoch nicht untersagt worden.

Die JUSO wollen ein zweites Weimar

Da die SNB ja irgendeinmal den MIndestkurs aufgeben musste, musste das auch unsere Sozialisten auf den Plan rufen, und sie rufen nach den üblichen Massnahmen, die ein Marxist verlangen würde:

Die Kapitalisten sollen für das Versagen des Sozialismus in Venezuela schuld sein

Inzwischen ist es in Venezuela so, dass die ach so bösen Kapitalisten, die Supermärkte betreiben, für die Versorgungsengpässe schuld sein sollen:

Angesichts von massiven Versorgungsengpässen nimmt Venezuelas Regierung verstärkt private Einzelhandelsketten ins Visier. Der linkspopulistische Staatschef Nicolás Maduro ordnete die Besetzung von Geschäften der Supermarktkette «Día a Día» an.

Plugin-Hybride nützen vor allem den Autoherstellern

Im Moment sind Fahrzeuge mit Elektromotor, die man auch an der Steckdose aufladen kann, sogennante 'Plugin-Hybride', in aller Munde. Nur hat sich bisher niemand die Frage gestellt, wem diese nützen. Die Antwort ist erstaunlich einfach, wie man am Beispiel des Volvo V60 Hybrid sieht:

Die SNB stützt den Franken mit monatlich 88 Milliarden Franken

Nachdem die SNB am 15. Januar das Einzig Richtige getan hat, nämlich die Anbindung an den Euro aufzugeben, stützt sie weiter den Kurs des Schweizerfrankens auf und kauft dazu massive Mengen Euros:

In Köln knicken die Karnevalisten vor den Moslems ein

In Köln darf man den Islam und seine Auswüchse nicht mehr kritisieren, aus Angst davor, dass ein paar der dort zahlreich vorhandenen Moslems durchdrehen und einen Anschlag verüben:

Obviously, the Charlie Hebdo killers are not terrorists

That some people have a serious mental problem is known. However, nobody beats Tarik Kafala from the BBC:

Die Marxisten haben in Griechenland gewonnen

In Griechenland haben die Marxisten unter Tsipras die Wahlen gewonnen und könnten die Macht übernehmen:

Die ersten offiziellen Hochrechnungen sagen Syriza 150 Sitze voraus, gefolgt von der konservativen Nea Dimokratia mit 76 Sitzen.

Es gibt noch Menschen, die daran glauben, dass 'Asylsuchende' freiwillig in ihre Heimat zurückkehren

Es gibt Menschen, die noch daran glauben, dass rundumversorgte kulturfremde Einwanderer freiwillig ihre Sozialtransfers verzichten und freiwillig in ihre Heimat zurückkehren werden:

In jedem Land, in dem der Islam stark ist, ist er dies auf Kosten der Freiheit

Es gibt leider noch nicht so prononcierte Politiker in der Schweiz wie Geert Wilders in den Niederlanden.

Syndicate content