Dieser Imam liest nur direkt aus dem Koran vor

...und nichts anderes:

Der aus Ägypten stammende Scheich Abdel Moez al-Eila fordert in der Predigt die bedingungslose Unterwerfung der Frau unter den Willen ihres Ehemannes. Nicht nur benötige die Frau die Erlaubnis des Mannes, wenn sie arbeiten wolle, ist der Imam überzeugt, sondern auch, wenn sie das Haus verlassen, Besuch empfangen oder auswärts schlafen wolle – und sei es nur im Haus ihres Vaters. Statt zu arbeiten, solle die Ehefrau «kochen, den Boden wischen, aufräumen und sich um ihren Mann, die Söhne und die Töchter kümmern». Auch für ein weiteres vermeintliches Problem zwischen Mann und Frau hat der Imam eine einfache Lösung: Wenn der Mann mit ihr schlafen wolle, dürfe die Ehefrau sich nicht verweigern; Ausreden und Entschuldigungen seien nicht erlaubt.

Und wenn die Rezitierung der heiligen Schrift der Muslime nicht genug ist, gibt es auch gleich Tips für die paar Tage, wo die Frau aus biologischen Gründen unpässlich sein könnte:

«Wie kann ein Mann seine menstruierende Frau geniessen? Nun, du hast ihren ganzen Körper, ausser Vagina und Anus», geht der Prediger ins Detail.

Nanu, das stand wohl nicht so genau im Koran.