In Sachen ISIS: Dumm, dümmer, europäische Regierungen

Es ist beinahe unglaublich, wie Regierungen, die sowieso schon am Rand des Staatsbankrotts lavieren, auch noch den Terrorismus direkt finanzieren:

Spanien und Frankreich haben ihre Staatsbürger dagegen aus der Hand von IS freigekauft, mehrere Millionen Euro sollen sie bezahlt haben. Im Frühjahr 2014 ließ IS erst zwei spanische Journalisten frei, dann vier französische.

Jetzt weiss man auch, wie sie ihre Raub- und Mordszüge mitfinanzieren - via Steuerzahler. Und leider zeigen auch die Türken nicht, wie man dem Gesocks, dass den Koran wörtlich implementiert, den Marsch bläst:

Zudem hat IS im Irak 49 türkische Staatsbürger entführt, als die Miliz im Juni das Generalkonsulat in Mossul stürmte, darunter der Generalkonsul Öztürk Yilmaz. Mit diesen Geiseln setzt IS Ankara erfolgreich unter Druck und erzwingt türkische Zurückhaltung.

Damit ist bewiesen, dass die westlichen Regierungen, die USA für einmal ausgenommen, sich selber entmannt haben. Die einzige richtige Vorgehensweise der betroffenen Staaten wäre:

  1. Ausreichend Kampfflugzeuge (100-200) im Süden der Türkei stationieren. Gerade die türkische Luftwaffe hätte hier genügend Feuerkraft, um dem Gesocks eins richtig auf den Pelz zu brennen.
  2. Der ISIS ein Ultimatum geben, sämtliche Geiseln ohne Vorbedingungen freizulassen. 24 Stunden reichen bei denen vollständig, da sie kommunikationstechnisch nicht so hinter dem Mond sind wie entwicklungspsychologisch oder kulturell.
  3. Bei Nichterfüllung so lange bombardieren, bis die Geiseln entweder frei sind, oder aber die ISIS und anverwandte Terrortruppen vollständig vernichtet sind.

Wer mit Terroristen verhandelt oder sogar auf ihre Forderungen eingeht, stellt nur sicher, dass die Terroristen nicht aufhören werden, solange sie noch in der Lange sind, zu atmen.

Die einzige 'Verhandlung', die man mit Terroristen oder Geiselnehmern generell führt ist die, mit welcher Waffe man sie aus dem Verkehr zieht, egal ob die Jihadisten gehirngewaschene Araber oder vollverblödete Bürger westlicher Nationen sind. Jede Regierung, die das nicht kapiert, soll bitte gleich zurücktreten.