How democrats campaign for minimum wage...

...and don't pay their 'interns' a single cent:

About 19 out of 20 Democratic lawmakers who are clamoring for a substantial increase in the U.S. minimum wage don't pay their own interns a red cent, according to an analysis from a Washington think tank.

That's like the catholic priests who secretly had wives, or, if lacking that, did it with young boys.

1.8 Millionen, um das 'Risiko' zu vermeiden, eine Vorstellung nicht zu 80% zu subventionieren zu müssen

Im Jahre 2016 muss ja das Stadttheater Bern 'saniert' werden. Jetzt haben die Sozialisten erkannt, dass es nicht tragbar ist, auch nur eine 'Vorstellung', die grundsätzlich mit mindestens 80% subventioniert ist, ausfallen zu lassen:

Und wieviele 'Gemüsehändler' betreiben auch noch Koranschulen?

In Wien hat man hinter einem 'Gemüseladen' eine illegale Koranschule gefunden, die offenbar nicht dafür geplant war, die offizieillen, nach österreichischem Islamgesetz konformen Inhalte weiterzuvermitteln:

Zwischen Zucchini und Melanzani schlichen sich die Oberstufen-Schüler in ihr "Geister-Gymnasium" in Wien-Favoriten: Die Islamschule wurde dem Stadtschulrat verheimlicht, der Eingang ist hinter einem Gemüseladen versteckt.

Die Unia will 10% von Afrika in der Schweiz aufnehmen

Wie weit im ganzen Wahn steht, jedem Invasor aus Afrika, der es schafft, auch nur in einem Rettungsring ausserhalb der libyschen Gewässer einen Notruf abzusetzen und sich 'retten' zu lassen, ein Leben in Europa zu ermöglichen, mit Sozialtransfers und allem, was die links-grüne Sozialindustrie zu bieten hat, ist an folgender Forderung der stramm marxistisch veranlagten Unia zu erkennen:

Die EU will heute 20000 'Flüchtlinge' in Europa 'verteilen', morgen sind es 200 Millionen

Die EU hat angekündigt, 20000 'Flüchtlinge' über alle europäischen Staaten verteilen zu wollen, um Italien, Deutschland und ein paar andere Länder, die hohe Sozialleistungen zahlen und deswegen 'Flüchtlinge' anzieht:

Damit legitimiert unsere Landesregierung Datendiebstahl und Wirtschaftsspionage

Der Bundesrat, nachdem er schon so oft eingeknickt ist, hat vor, noch weiter vor dem Ausland einzuknicken, und Verbrechen zu belohnen:

Die Schweiz könnte künftig auch auf Basis gestohlener Bankkundendaten Amtshilfe leisten. Der Bundesrat will einen neuen Anlauf für die nötigen Gesetzesänderungen nehmen.

And now imagine if this couple were not armed with guns

This is a lucky couple in South Africa that is still alive because they were armed:

The couple, however, should practice their marksmanship in order to hit the criminals instead of their walls and their furniture.

Finally a muslim that speaks the truth

There are a few honest muslims in this world, like a certain Abu Bakr al-Baghdadi, who say what Islam, allegedly a 'religion of peace', really is:

‘Islam was never a religion of peace. Islam is the religion of fighting’ 

At least, somebody who is Muslim and downright honest to say what his religion is about. And he's even more revealing:

Luxuswohnungen für Invasoren, aber nicht für arme Einheimische

Wer es bis nach Deutschland schafft, und nicht in der Schweiz oder sogar Österreich hängenbleibt, hat es als Einwanderer aus einem muslimischen oder afrikanischen Land richtig gut, denn es besteht eine recht gute Chance, dass er eine brandneue Wohnung bekommt:

Proof positive that "asylum" seekers don't seek protection, but high benefits

If anybody needs a proof that all these African and muslim migrants are just seeking a maximum return on investment instead of just protection from persecution, one needs to look no further than Malta:

How to catch terrorists

Last weekend, there was a "Draw the Prophet Muhammad" cartoon drawing contest. An event that was almost bound to attract either extremely vocal muslims, or armed terrorists. But they were prevented from killing these 'blasphemous' infidels:

Den Grünen geht es höchst selten um die Umwelt

In Wien möchten die Grünen gerne die RIngstrasse für den Autoverkehr sperren, um die Umwelt zu schonen. Nur ist genau das kontraproduktiv:

In der Zusammenfassung der Wissenschaftler steht: "Allein eine dreistündige Sperre des Rings vom Opernring bis zum Schottentor verursacht vier- bis achtmal höhere Emissionen als an normalen Tagen ohne Sperre, mit Spitzenwerten von bis zu 15-mal höheren Emissionen."

Damit sind institutionelle Fragen mit der EU geklärt

Die europäische Union hat kommuniziert, wie sie die Zukunft der bilateralen Verträge sieht:

Neue Marktzugangsabkommen etwa im Strom- oder Finanzdienstleistungsbereich gebe es nur, wenn die offenen Fragen sowohl bei der Personenfreizügigkeit als auch im institutionellen Bereich (Gerichtsfrage) gelöst sind.

Kurzum, vollständige Unterwerfung:

Syndicate content